• Fokus Italien

Traumziel Italien – Das sind die Highlights der Cinque Terre

Fünf malerische Dörfer zieren den zwölf Kilometer langen, schroffen Küstenabschnitt der ligurischen Riviera. Der Nationalpark Cinque Terre gehört zum Weltkulturerbe und fasziniert durch seine Schönheit und sein Ambiente.

Traumziel Italien – Das sind die Highlights der Cinque Terre

Mit dem Boot der Küste entlang

Ein unvergessliches Erlebnis ist ein Bootsausflug ab den Städten La Spezia oder Portovenere entlang der ligurischen Küste. Keine andere Art des Reisens bietet eine bessere Perspektive auf die pastellfarbenen, pittoresken Dörfer von Cinque Terre, die in Buchten liegen oder auf Felsen und steilen Klippen thronen. Schiffsausflüge zu den Dörfern sind von Ende März bis Anfang November möglich. Wer lieber an Land bleibt, kann den Nationalpark auch per E-Bike oder mit dem Zug erkunden.

Foto: TravelBistro

Vernazza – das schönste Dorf der Cinque Terre

Vernazza wird als das schönste Dorf der Cinque Terre bezeichnet. Diese Schönheit ist per Boot nicht gleich ersichtlich, weil sich die farbenfrohen Häuser hinter einem Felsen verstecken. Sobald der Kapitän im natürlichen Hafen angelegt hat, begrüsst die zauberhafte Dorfkulisse mit der Pfarrkirche Santa Margherita d’Antiochia und einer lebendigen Piazza. Einen Besuch wert ist die Doria-Burg und der Wachturm. In den Gassen bieten Händler ihre Waren an.

Fotos: TravelBistro

Die Kirche San Pietro von Portovenere

Dieses römisch-katholische Gotteshaus aus dem Jahr 1198 sieht auf den ersten Blick aus wie ein Schloss mit Türmen. Beeindruckend ist vor allem die spektakuläre Lage auf einem Felsen an der Küste von Portovenere. Die Gemeinde wurde gemeinsam mit Cinque Terre zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt und ist aufgrund seiner Schönheit einen Besuch wert. Das wussten schon die englischen Dichter George Byron und Percy Bysshe Shelly, die sich dort inspirieren liessen.

Foto: TravelBistro

Insider-Tipp

Romantischer geht es kaum: Das Ristorante Belforte ist nicht nur eines der besten Restaurants der Cinque Terre – die Lage auf den alten Mauern direkt am Hafen des mittelalterlichen Dorfes Vernazza bietet einen atemberaubenden Ausblick aufs Meer. Hier gibt es frische Nudeln, Fische, Meeresfrüchte und Fleischgerichte. ristorantebelforte

 

Wein aus der Region

Seit Jahrhunderten bewirtschaften die Weinbauern der Dörfer von Cinque Terre ihre Reben an den steilsten Hängen der ligurischen Küste. Das Museo dello Sciacchetrà in Manarola präsentiert viel Wissenswertes über die Produktion des für die Region typischen Weissweins Sciaccetrà. Degustieren nicht vergessen!

Foto: TravelBistro

Wandern entlang der steilen Küste

Einst waren alle fünf Dörfer mit Wanderwegen verbunden. Nach verheerenden Überschwemmungen im Jahr 2011 mussten zwei von vier Küstenrouten gesperrt werden, so auch die beliebte Via dell’ Amore ab Manarola nach Riomaggiore. Derzeit offen ist die wunderschöne Strecke von Monterossa nach Vernazza. Mit einem traumhaften Ausblick auf das Meer geht es auf geschlängelten Wegen vorbei an schönen Weinhängen. Wer noch weiter mag, kann von Vernazza nach Corniglia wandern, das einzige Dorf, das nicht direkt an der Küste liegt.

Foto: Shutterstock

Pesto – Glücksgefühle für den Gaumen

Die italienische Küche gilt als eine der besten der Welt. Dabei hat jede Region ihre eigenen Spezialitäten. In Cinque Terre ist es unter anderem die weltberühmte grüne Pesto-Sauce, die aus frischem Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen, Olivenöl und Parmesan hergestellt wird. Serviert wird sie mit der für die Region typische Pasta namens Trofie.

Monterosso – Der schönste Sandstrand

Die Ufer der Cinque-Terre-Dörfer sind meist felsig und steil – mit einer Ausnahme: Im nördlichsten und gleichzeitig grössten Dorf Monterosso befindet sich der einzige grosse Sandstrand des Nationalparks. Er liegt in der Nähe des Bahnhofs im neue Dorfteil Fegina und verfügt über Liegestühle und Sonnenschirme, die gemietet werden können. Der Blick auf den markanten Felsvorsprung und den mittelalterlichen Turm Aurora machen das Baden zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Foto: TravelBistro

Übernachtung mit Ausblick

Versteckt in den engen Gassen der Altstadt von Monterosso befindet sich das vom Pflanzen und Blumen umgebene Albergo degli Amici. Schon der Anblick von aussen versprüht einen Hauch von Romantik. Die Zimmer des kleinen drei-Sterne-Hotels sind unterschiedlich eingerichtet und haben einen wunderbaren Ausblick auf das Ligurische Meer. Im farbenfrohen Garten können Gäste auf der Sonnenterasse chillen, im Restaurant gibt es regionale Spezialitäten.

Foto: TravelBistro

Travel Basics

Corona Update: Die italienischen Regionen sind in verschiedene Risikoklassen gelb, orange und rot eingestuft. Welche Risikostufe in welcher Region gilt, ist hier ersichtlich.

Hinkommen Die Cinque Terre liegen in der Provinz von La Spezia im östlichen Teil der Ligurischen Riviera in Italien rund 80 Kilometer südlich von Genua. Die Anreise aus der Schweiz ist mit dem Auto, dem Zug, dem Bus oder mit dem Flugzeug via Genua oder Pisa möglich.

Herumreisen Die fünf Dörfer von Cinque Terre lassen sich am einfachsten mit dem Boot, dem Elektro-Bike oder mit dem Zug ab La Spezia in Richtung Genua erkunden. Jedes Dorf hat seinen eigenen Bahnhof. Mit dem Auto wird es aufgrund der sehr engen Strassen recht schnell ungemütlich. Zudem ist das Zentrum der Dörfer autofrei. 

Cinque Terre Card Besucherinnen und Besucher, die den Zug als Transportmittel wählen, können eine Cinque Terre Card kaufen. Diese gibt es an jedem Bahnhof sowie an den Touristeninformationen.

Bootsfahrten Das «Consorzio Marittimo 5 Terre Golfo dei Poeti» bietet Schiffsausflüge entlang der schönsten Buchten der ligurischen Ostriviera an. Es gibt Passagierverkehr ab La Spezia, Lerici und Portovenere zu den einzelnen Orten der Cinque Terre wie auch nach Levanto und Portofino.

Beste Reisezeit Von Mai bis Oktober. Allerdings empfiehlt es sich, die Sommerferien zu meiden. Dann wird es hier nämlich sehr voll.

Weitere Informationen: italia.it, Cinqueterre 

#Das könnte Sie auch interessieren

Anmeldung Newsletter

Die neusten Reisetipps und Inspirationen per Mail in Ihre Inbox.