• Fokus Weihnachten

Glühweinduft liegt in der Luft

Wenn es draussen früh dunkel wird, die Tage kurzer und kälter werden, verzaubern uns die Weihnachtsmärkte mit einer magischen Vorweihnachtsstimmung. Wir haben 9 Favoriten zusammengetragen.

Glühweinduft liegt in der Luft

Blausee Weihnachtszauber (7./8. Dezember 2019)

Im Berner Oberland, in einer Waldlichtung umringt von hochgewachsenen Tannen, versteckt sich der Blausee. Bereits zum 8. Mal verwandelt sich der Naturpark im Dezember in eine «Winterzauber» Märchenlandschaft mit 50 Aussteller, die feine Leckereien sowie Geschenke der besonderen Art am Weihnachtsmarkt präsentieren. Blausee

Foto: www.blausee.ch

Winterthur (22. November bis 22. Dezember)

Der Weihnachtsmarkt auf dem Winterthurer Neumarkt-Platz bietet mit seinen rund 60 dekorierten Weihnachtshäuschen wieder ein kunterbuntes Angebot mit grossen und kleinen Weihnachtsgeschenken an. Eines der Highlights für Gross und Klein ist der zauberhafte Märliwald. Weihnachtinwinterthur

Chur (29. und 30. November)

Während zwei Tagen erstrahlt die liebliche Churer Altstadt wiederum in Weihnachtsmarkt-Stimmung: schöne Holzspielsachen, hausgemachtes Weihnachtsgebäck und viele selbstgefertigte Geschenke können gekauft werden. Als besondere Darbietung führt ein Glasbläser auf dem Ochsenplatz vor, wie mundgeblasene Christbaumkugeln entstehen. Weihnachtsmarkt-Chur

Berner Münster Handwerkermärit (1. und 7/8. und 21./22. Dezember)

Der besonders authentische Weihnachtsmarkt auf dem Münsterplatz in der Hauptstadt Bern präsentiert sich jedes Jahr unter einem anderen Motto. In diesem Jahr werden die Unikate der Kunsthandwerker aus der Region unter «Sein und Schein» feilgeboten. Natürlich fehlen auch kleine Naschereien für den Hunger nicht! Bernerweihnachtsmarkt

Laufenburg (13. – 15. Dezember)

Die märchenhafte Altstadtweihnacht mit den festlich geschmückten Holzhäuschen und den vielen Geschenkideen ist einzigartig, zieht sich doch nirgendwo sonst ein Weihnachtsdorf über die Landesgrenze zwischen Deutschland und der Schweiz hinweg. Laufenburg

Zofingen (6. – 8. Dezember)

Der Weihnachtsmarkt der Sinne, feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Über 200 Marktstände und zahlreiche Attraktionen laden Gross und Klein zum Staunen und erleben ein. Weihnachtsmarkt-der-Sinne

Foto: www.weihnachtsmarkt-der-sinne.ch

Interlaken (14. – 22. Dezember)

Romantisch dekoriert mit charmanten Holzhäuschen und kreativen Geschenkideen, so präsentiert sich der Weihnachtsmarkt hier. Umgeben von einem schönen Bergpanorama und Glühweinduft, lässt es sich wunderbar Stille Nacht, heilige Nacht Stimmung schnuppern. Icemagic-Winterzauber-Weihnachtsmarkt

Yverdon-Les-Bains (29. November – 24. Dezember)

Mit festlichem Lichterschmuck und winterlichen Düften verführt dieser Weihnachtsmarkt auf dem Pestalozziplatz. Vor dem beleuchteten Schloss wird hübsches Kunsthandwerk sowie regionale Delikatessen zum Verschenken angeboten. Yverdonlesbainsregion

Bô Noël – ein einzigartiges Markt-Konzept (20. November bis 31. Dezember)

In Lausanne sorgen gleich drei Märkte für eine besinnliche Weihnachtsstimmung. Auf dem Markt Place St-François trifft man sich unter einem grossen Glasdach, an einigen Abenden sogar zum Konzert. Lokale Produzenten mit ihren Waadtländer Spezialitäten findet man auf der Place Pépinet und den passenden Wein zum Silvestermenü wird im Bô Caveau unter dem Brückenbogen der Grand-Pont degustiert. Lausanne-Tourisme

#Über Autor

#Das könnte Sie auch interessieren