• Fokus Vanlife

Feines aus dem Backofen auch in der Wildnis

Autark unterwegs sein und die Natur geniessen sind zwei schöne Seiten des 4×4 Campings. Dabei muss auch nicht auf frisches Brot vom Beck und raffinierte Desserts verzichtet werden. Wir haben den Camping-Backofen entdeckt!

Feines aus dem Backofen auch in der Wildnis

Auf 4×4 Reisen ist es nicht immer möglich, schnell mal am Morgen frisches Brot oder Gipfeli zu holen. Fein fürs Zmorge ist es aber definitiv, in knuspriges, fein duftendes Brot zu beissen. Darauf müssen wir nicht verzichten, wir haben nämlich den Omnia-Backofen entdeckt. Schnell und einfach lässt sich damit Brot, Gemüse, Fleisch und auch feine Desserts zaubern. Bis man die richtige Temperatur und Backzeit herausgefunden hat, braucht es etwas Zeit zum Ausprobieren.

Camping Backofen Muffins

Foto: TravelBistro

Unterwegs kochen wir sehr oft im Omnia Backofen:  zum Beispiel Gemüse und Kartoffeln zum Zmittag, Poulet gedämpft zum Znacht und Brot zum Zmorge. Immer wieder probieren wir auch verschiedene Sorten an Muffins aus. Unser Tipp: unbedingt die Silikonform und das Gitter beim Backen nutzen, dann gehen die Muffins schön auf und werden nicht schwarz auf der Unterseite.

Eines unserer Lieblingsrezept für 6 Muffins

150 gr. Kürbispüree

75 gr. Butter

75 gr. Zucker

1-2 Eier, je nach Grösse

1/2 Prise Salz

1/2 TL Vanillezucker

150 gr. Mehl

50 gr. Schoggiwürfeli

1 TL Backpulver

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Salz, Vanillezucker, Schoggi und Kürbispüree und das Mehl mit Backpulver beigeben.

Die Silikonformen mit Muffinsförmchen ausfüllen. Den Teig hineingeben. 15 Minuten den Ofen auf voller Temperatur laufen lassen, anschliessend für 30 Minuten etwas reduziert fertigbacken.

En Guete!

#Über Autor

#Das könnte Sie auch interessieren

Anmeldung Newsletter

Die neusten Reisetipps und Inspirationen per Mail in Ihre Inbox.